idgard

Mit idgard Daten sicher und vertraulich austauschen

Mehrwerte aus Daten generieren, um Ihr Business zu erweitern, ist unser Slogan (Gain your Data – Gain your Business). In manchen Phasen der Zusammenarbeit ist es notwendig, dass Sie Daten mit uns austauschen. Seit Anfang April setzen wir hierfür die führende Cloud Speicherlösung aus Deutschland ein: idgard der Firma unison, ein Mitglied des TÜV Süd.

idgard bietet versiegelte Cloud-Speicher für hochsicheren Datenaustausch und virtuelle Datenräume. Wesentliche Merkmale des ersten betriebssicheren Cloud Speichers sind:

  • idgard® erfüllt die Anforderungen der EU-Datenschutzgrundverordnung (Art. 5, 25, 32 DSGVO)
  • Zertifiziert in der höchsten Schutzklasse für Cloud-Dienste (TCDP Schutzklasse III)
  • Kein Betreiberzugriff durch patentiertes Sicherheitskonzept Sealed Cloud
  • Entwicklung und Server-Betrieb in Deutschland

Im Falle eines notwendigen Datenaustausches richten wir für Sie eine persönliche idgard Box und einen Teilnehmer Account zu der Box ein. Mithilfe des webdav Protokolls kann der Synop Analyzer direkt auf die Daten in der idgard Box zugreifen und alle resultierenden Dateien werden in dieser Box gespeichert. Anhänge einer E-Mail Kommunikation werden verschlüsselt versendet. Die Teilnehmer einer idgard Box können sich ergänzend über die idgard Chat-Funktionen austauschen.

Weitere Informationen unter https://www.idgard.de/

KI-Innovationswettbewerb Baden-Württemberg 2020 – Good News!

Zusammen mit dem Kompetenzzentrum für Spanende Fertigung (KSF) der Hochschule Furtwangen und der HB microtec, Tuttlingen haben wir das Projekt mit dem Namen “KInCNC” beim zweiten KI-Innovationswettbewerb des WM Baden-Württemberg eingereicht und vor Weihnachten noch eine Zusage erhalten. Bei der großen Anzahl der Bewerbungen für den KI-Innovationswettbewerb ein besonderes Geschenk!

Das Projekt KInCNC  hat das Ziel, dass mithilfe von KI-Methoden die Fräs-Prozesse hinsichtlich Qualität und Prozessparameter optimiert werden. Das  KSF mit seinem umfangreichen Maschinenpark stellt das fachliche Knowhow der CNC-Bearbeitung, die CNC-Maschine und die notwendige Messtechnik. HB microtec ist Spezialist zur Herstellung von Microfräsern, die speziell in der Medizintechnik zum Einsatz kommen. Synop Systems wird die Herausforderung in der Analyse der hochfrequenten Daten und die Entwicklung von Erfolg versprechenden KI-Verfahren annehmen.

Weiterlesen

Online-Seminarreihe: Bausteine für Digitale Services – IoT bis Predictive Maintenance

In Zusammenarbeit mit der mechatronikakademie findet vom 09. bis 11. Februar, jeweils 10:00-12:00 Uhr ein Online-Seminar statt.

Schwerpunkt sind alle relevanten Bausteine für Digitale Services. Digitale Services, was sind das? Smarte Services, datenbasierende Services, connected Service, Service-360 – egal wie Sie es nennen, es geht um die Transformation vom reaktiven zum proaktiven Service, Daten zu erzeugen und Mehrwerte aus Daten zu gewinnen und neue Dienstleistungen oder Geschäftsmodelle zu entwickeln. Bausteine sind zum Beispiel Use-Cases, Datenakquise, Security, Datenmanagement, IoT-Plattform, Datenanalyse, Feature Engineering und die Preisfindung und vieles mehr. Predictive-Maintenance ist die Königsdisziplin.

Programmübersicht

Zur Anmeldung direkt bei mechatronikakademie

Geeignet für OEM Hersteller jeglicher Art, welche einen Überblick bekommen möchten, in der Findungsphase sind, erste Erfahrungen gesammelt haben, den Austausch zu Anderen suchen oder die Kosten für eine Gesamtlösung erfahren möchten.

Zielgruppe: Geschäftsführung, Leitung After Sales, Leitung Entwicklung, Innovations-Manager, Produktmanager Service, Manager Digitalisierung, Produktmanager, Vertrieb.

Fragen? Bitte um Kontaktaufnahme

E-Commerce Performance Analyse

Offline, online, mobile online,….
Marketing Budgets haben sich in den letzten Jahren signifikant verändert, die Kanalanzahl nimmt stetig zu, der Kunde wird immer dynamischer.
Web Performance Analyse und Optimierung sind ein wesentlicher Erfolgsfaktor für den Multi-Channel-Anbieter. Aus den vielen der Daten der Web-Analyse-Systeme und anderen Datenquellen werden sehr oft “Schein-Zusammenhänge” abgeleitet und nicht optimale Entscheidungen getroffen! Warum? Weil Daten nicht richtig analysiert werden.
Unsere Lösung für Ihren Erfolg: Weiterlesen
Defekter Trafo

Informationsveranstaltung im Rahmen von KIM-Labs: KI im Service

KI im After Sales & Service

Ist das Thema der Online-Informationsveranstaltung, welches durch das Cluster-Netzwerk Medical Mountains veranstaltet wird.

Am 24.11.2020 von 15:00 bis 17:00 Uhr erfahren Sie in Impulsvorträgen von unterschiedlichen Experten, wie wichtig es ist, in der heutigen Zeit Remote-Services und datengetriebene Lösungen anzubieten.

Technologien von Edge-Gateway und IoT bis KI sind nur Mittel zum Zweck. Entscheidend sind die Use-Cases mit denen OEMs wiederkehrende Umsätze generieren und Mehrwerte für Kunden, Anwender und sich selbst erzeugen.

Programm und Anmeldung

Volker Marquardt wird die Erfolgsfaktoren einer agilen Vorgehensweise und ein einer Demo die Entwicklung eines Prognose-Modells live vorstellen.

Das Cluster-Netzwerk und die Referenten freuen sich über viele Teilnehmer.

 

Datenanalyse Sprint in Ihrer Firma

Synop Systems auf der Weltleitmesse EMO

Die EMO Hannover ist die Weltleitmesse der Metallbearbeitung und wir sind zum ersten Mal mit dabei. Mit unserem Fokus auf Industriedaten-Analyse ist die Branche der  Metallverarbeitung der größte Zielmarkt. Der Verein Deutscher Werkzeugmaschinen (VDW) und der Deutsche Messe Executive Partner: factum Presse und Öffentlichkeitsarbeit GmbH ermöglichen es, dass auch junge Unternehmen und Start-Ups auf der Leitmesse sich präsentieren können.

Synop Systems ist NUR am Mittwoch und Donnerstag am Stand A30 in Halle 9 im Bereich young tech enterprises vertreten.

Sie können am Stand vielfältige Datenanalysen von CNC-Maschinen live erleben. Wir zeigen den Experten der OEMs und auch den Anwendern, dass der Erkenntnisgewinn aus großen Datenmengen mit dem Synop Analyzer in Eigenregie und ohne große Hürden möglich ist.

Weiterlesen

Kongress für digitale IoT-Services in Karlsruhe am 21.-22. Mai 2019

Zum dritten Mal treffen sich Anwender, Experten und Anbieter auf der CONNECTED SERVICE WORLD in Karlsruhe. Der Weg zur Vernetzung und das Monitoring von Maschinen, Geräten und Devices ist steinig, doch wenn Sie realisierte Lösungen auf dem Kongress anschauen, werden Sie erkennen, dass es sich lohnt.

Heute geht es nicht mehr darum, ob eine Vernetzung (IoT) realisiert wird, sondern nur noch um die Fragen, wann und wie. Voraussetzung für digitale IoT-Services ist aber, dass genügend Mehrwerte für Anwender, Dienstleister und auch den OEM vorhanden sind. Haben Sie hierzu noch nicht den “richtigen Schlüssel” gefunden, dann sind Sie auf dem 2-tägigen Kongress genau richtig.

Anwender mit Praxisvorträgen

Weiterlesen

Synop Systems unterstützt “Arbeitskreis Digitalisierung in der Zerspanung”

Obwohl die industrielle Zerspanung bereits mehr als 500 Jahre alt ist, ermöglicht die Digitalisierung neue Chancen dieser vielschichtigen Technologie. Der Arbeitskreis, koordiniert vom Kompetenzzentrum für Spanende Fertigung der Hochschule Furtwangen, hat das Ziel Akteure in dieser Disziplin zur intensivierten Vernetzung zu motivieren. Die Treiber (Bandbreite, Speicherdichte, Rechenkapazität, Sensorik) der Digitalisierung ermöglichen, dass Prozessdaten und Sensorinformationen über längere Zeitbereiche aufgezeichnet und analysiert werden können.

Synop Systems unterstützt die Projekte im Arbeitskreis durch Bereitstellung der Synop Analyzer In-Memory Data-Mining Software und dem längjährigen Analyse-Knowhow von Industriedaten. Weiterlesen

Conference: uncertainty of big data

“Attention: Data Mining in industry could easily trip”

Wenn man die vielen News, Artikel und Powerpoints zu Big Data, Machine Learning oder Predictive Services liest, hört es sich alles wie ein Kinderspiel an. Als einer der Pioniere im Industrial Data Mining, wissen wir sehr gut, wo die Stolpersteine auf dem Weg zum Ziel liegen.

Unser CTO Dr. Ansgar Dorneich referiert über die Stolpersteine von Data Mining in der Industrie auf der internationalen Konferenz am 21. März 2019 in Prag. Mit der Keynote eröffnet er die Konferenz mit dem Titel “Uncertainty of (Big) Data” .

Schwerpunkt der Konferenz ist die Verarbeitung der Daten aus industriellen Produktionsprozessen. Neben Vorträgen finden auch Best Practices Workshops von Anbietern und Anwendern statt. Weiterlesen

Event: “Aus Daten werden Informationen”

Landesnetzwerk Mechatronik BW lädt ein:

Seminar im Schuler Innovation Tower, Göppingen

Wann: 28. Juni 18 von 14:00h bis 17:00h

Big Data bedeutet nichts anderes, als dass eine unzählige Menge von Daten zur Verfügung stehen. Doch sie sind unstrukturiert, nicht differenziert und mit keiner bestimmten Zuordnung versehen. Sie sind mit unterschiedlichsten Zeitstempeln ausgestattet und stammen aus den verschiedensten Quellen. Nützlich wie verwertbar werden die Datenströme erst dann, wenn aus ihnen Informationen generiert werden. Auch hier gibt es wiederum eine erhebliche Varianz, genau so wie Lösungspotentiale, dazu gehören:

  • Produktionsprozesse mit Data-Mining optimieren
  • Data-Mining basiertes Condition Monitoring
  • Fehlerfrüherkennung
  • Prozess- und Betriebsparameter optimieren
  • Ressourcen-Verschwendung reduzieren

Das ist die Intention dieser Veranstaltung. Welchen Mehrwert kann ich aus Informationen generieren? Nicht nur in der Theorie, sondern demonstriert an praktischen Beispielen soll der Benefit innerhalb der Veranstaltung aufgezeigt werden.

Zur Anmeldung senden Sie einfach eine Email an uns. Nach der Anmeldung erhalten Sie eine Bestätigung.

Agenda

13:30 Check-In

14:00 Begrüßung durch den Leiter „Intelligent Data Solutions“ der Schuler Pressen GmbH, Dieter Reisch

14:05 thematische Einführung durch den Geschäftsführer des Landesnetzwerk Mechatronik BW, Volker Schiek

14:15  „Datenqualität von Anfang an: Prozessanalyse auf Basis von hoch aufgelösten Messwerten“, Dr. Ulrich Lettau, Vorstandsvorsitzender der IBA AG

14:35 „Process Monitoring und Smart Analytics an Schuler Formhärtelinien”  Dr. Vollmer, Leiter Prozessentwicklung Warmumformung, Schuler Pressen GmbH

15:00 „Mehrwerte aus Daten für Produktion, Service und Anwender gewinnen“ mit Live-Demo von typischen Anwendungen auf Maschinen- und Prozessdaten. Advanced- und Predictive Analytics für Fachanwender, Volker Marquardt, Geschäftsführer der Synop Systems

15:30 Offene Diskussion der Teilnehmer

16:30 Resümee

Zur Anmeldung senden Sie einfach eine Email an uns. Nach der Anmeldung erhalten Sie eine Bestätigung.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch und Dialog.

Die Teilnehmeranzahl ist begrenzt!

Einladungsschreiben Landesnetzwerk Mechatronik BW