Beiträge

Industrie Data Analytics auf der SPS

Vom 28. bis 30. November findet in Nürnberg ein Messe-Highlight zum Jahresende statt. Die SPS IPC Drives ist Europas führende Fachmesse für elektrische Automatisierung. Als Partner der Insys icom, Regensburg sind wir dieses Jahr zum erstem Mal auf der Leitmesse für Automatisierung und Antriebe. Mit Industrie 4.0 und Digitale Transformation werden Daten ein signifikantes Merkmal zur Wettbewerbsdifferenzierung. Industrie Data Analytics werden als Disziplin in den Bereichen Entwicklung, After-Sales, Monitoring und QS verstärkt zum Einnsatz kommen.

In Halle 7 Stand 201 zeigen wir unsere Industrie Data Analytics Software Synop Analyzer. Unser Analyse-Werkzeugkasten stellt für alle Phasen der Digitalisierung die passenden Analytics Tools, um versteckte Zusammenhänge in den Daten zu entdecken, Modelle für optimales Condition-Monitoring und neue Service Lösungen zu entwickeln. Lernen Sie den In-Memory basierenden Analyse-Werkzeugkasten kennen und bringen Sie Datenbeispiele und Fragestellungen am besten gleich mit. Im wenigen Sekunden können wir Daten interaktiv visualisierbar machen.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Terminvereinbarung und Eintrittsgutscheine per Email oder Telefon anfordern: sales@synop-systems.com

QS- und MES-Daten gewinnbringend analysieren

Pickert & Partner einer der führenden MES- und CAQ-Anbieter feiert sein 35-jähriges Firmenjubiläum mit einem exklusiven Kundentag im Nordschwarzwald. Während der 2-tägigen Veranstaltung ist Synop Systems als Aussteller und mit einem Vortrag präsent. Anwender aus unterschiedlichen Branchen tauschen sich zu Lösungen, Erfahrungen, Neuheiten und aktuellen Themen wie Industrie 4.0 mit dem Team von Pickert, IDOS und seinen Partnern aus. Weiterlesen

Verkaufbare Service-Produkte für Industrie 4.0

Sensoren die kaum noch etwas kosten, Vernetzung von Maschinen und die Übertragung und Auswertbarkeit großer Datenmengen sind die Treiber in der Industrie, Logistik und in der Produktion. Dass vorhandene Technologien nicht automatisch zum Erfolg führen, hatte Nokia leidvoll erfahren müssen.

Entscheidend ist das Business-Modell, um Kunden für neue Service und Industrie 4.0 zu begeistern.

Wie können durch neue Technologien neue Services oder Business-Modelle für bestehende oder neue Kundengruppen realisiert werden?

Das ist eine zentrale Frage des halbtägigen Workshops der Clusterverbandes Mechatronik & Automation, Bayern. An einem halben Tag erhalten Sie Antworten, Impulse und Ideen von Experten. In den Pausen tauschen Sie sich mit Entscheidern aus anderen Firmen aus.

Termin: 8. März, Beginn 13:00 Uhr

Lokation: Carl Zeiss Microscopy GmbH, München

Programm

Veranstaltungs Web-Page

Synop Systems zeigt auf, wie aus Daten verkaufbare Mehrwerte gewonnen werden können.

Anmeldung direkt beim Veranstalter.

Sie erhalten vom Veranstalter eine entsprechende Bestätigung.

Wir freuen uns Sie in München zu begrüßen.