Beiträge

Kongress für digitale IoT-Services in Karlsruhe am 21.-22. Mai 2019

Zum dritten Mal treffen sich Anwender, Experten und Anbieter auf der CONNECTED SERVICE WORLD in Karlsruhe. Der Weg zur Vernetzung und das Monitoring von Maschinen, Geräten und Devices ist steinig, doch wenn Sie realisierte Lösungen auf dem Kongress anschauen, werden Sie erkennen, dass es sich lohnt.

Heute geht es nicht mehr darum, ob eine Vernetzung (IoT) realisiert wird, sondern nur noch um die Fragen, wann und wie. Voraussetzung für digitale IoT-Services ist aber, dass genügend Mehrwerte für Anwender, Dienstleister und auch den OEM vorhanden sind. Haben Sie hierzu noch nicht den “richtigen Schlüssel” gefunden, dann sind Sie auf dem 2-tägigen Kongress genau richtig.

Anwender mit Praxisvorträgen

Weiterlesen

Synop Systems unterstützt “Arbeitskreis Digitalisierung in der Zerspanung”

Obwohl die industrielle Zerspanung bereits mehr als 500 Jahre alt ist, ermöglicht die Digitalisierung neue Chancen dieser vielschichtigen Technologie. Der Arbeitskreis, koordiniert vom Kompetenzzentrum für Spanende Fertigung der Hochschule Furtwangen, hat das Ziel Akteure in dieser Disziplin zur intensivierten Vernetzung zu motivieren. Die Treiber (Bandbreite, Speicherdichte, Rechenkapazität, Sensorik) der Digitalisierung ermöglichen, dass Prozessdaten und Sensorinformationen über längere Zeitbereiche aufgezeichnet und analysiert werden können.

Synop Systems unterstützt die Projekte im Arbeitskreis durch Bereitstellung der Synop Analyzer In-Memory Data-Mining Software und dem längjährigen Analyse-Knowhow von Industriedaten. Weiterlesen

Conference: uncertainty of big data

“Attention: Data Mining in industry could easily trip”

Wenn man die vielen News, Artikel und Powerpoints zu Big Data, Machine Learning oder Predictive Services liest, hört es sich alles wie ein Kinderspiel an. Als einer der Pioniere im Industrial Data Mining, wissen wir sehr gut, wo die Stolpersteine auf dem Weg zum Ziel liegen.

Unser CTO Dr. Ansgar Dorneich referiert über die Stolpersteine von Data Mining in der Industrie auf der internationalen Konferenz am 21. März 2019 in Prag. Mit der Keynote eröffnet er die Konferenz mit dem Titel “Uncertainty of (Big) Data” .

Schwerpunkt der Konferenz ist die Verarbeitung der Daten aus industriellen Produktionsprozessen. Neben Vorträgen finden auch Best Practices Workshops von Anbietern und Anwendern statt. Weiterlesen

Prozessanalyse mit hochauslösenden Signalen

Seminar: Prozessanalyse und Predictive Analytics

Zusammen mit der iba AG, den Experten für Prozessanalyse, veranstalten wir ein kostenfreies Seminar in Fürth. Erfahren Sie wie hochaufgelöste Prozessdaten sowie Maschinen- und Servicedaten zum Erfolgsfaktor für OEMs und Anwender werden.

Erfassen – Aufzeichnen – Analysieren – neues Wissen gewinnen.

Signalanalysen in laufenden Prozessen führen zu einer höheren Produktivität, zu Einsparungen von Ressourcen und einer Prozessoptimierung. Mit Advanced und Predictive Analytics wird das notwendige Wissen für Predictive Service, Predictive Maintenance und schnelle Fehlerursachenanalyse gewonnen. Lernen Sie das Beste aus beiden Welten und den Nutzen für Ihr Szenario kennen. Nach der Einführung in die Methoden der Signalanalyse und der Predictive Analytics werden sechs Fallbeispiele präsentiert.

Wann: Dienstag 15.Mai 2018, 13:00h bis 17:00h Uhr, ab 12:00 Registrierung und Snacks.

Wo: iba AG Forum, Fürth (Nähe Bahnhof Fürth)

Agenda, Anmeldung und weitere Infos

Wir freuen uns Sie in Göppingen begrüßen zu können.

 

Synop Systems auf Industrie 4.0 Tag BW

Nach dem großen Erfolg in 2017 veranstaltet die IHK Stuttgart den zweiten Industrie 4.0 Tag Baden-Württemberg. In der dazu gehörigen Fachausstellung präsentieren wir unser Industrie-Daten-Analyse Portfolio und stellen uns den Fragen der Besucher.

Termin: Dienstag, 20. Februar, 10:00 bis 17:00 Uhr, IHK Stuttgart

Was erwartet die Teilnehmer?

  • Einschätzungen, Erfahrungen und Expertenwissen von Taktgebern für das Thema Industrie 4.0 weltweit
  • Exklusive Informationen und Ergebnisse aus Arbeitsgruppen der Plattform Industrie 4.0
  • Impulse aus der angewandten Forschung, aktuelle Praxis­beispiele und anwendungsorientierte Handlungsempfehlungen
  • Direkter Austausch mit Referenten und Teilnehmern
  • Begleitende Fachausstellung mit Schwerpunkt auf Start-ups aus dem industriellen Umfeld

Weiterlesen

Transformation gelungen – Elabo weiht Industrie 4.0 Showroom ein

Synop Systems war dabei, als die euromicron Gruppe am Standort der ELABO GmbH in Crailsheim ihren neuen Smart Industry Showroom am 21.07.1016 eröffnet hat. Der Showroom vermittelt einen Überblick anhand einer Vielzahl von Demonstratoren über das gesamte Industrie 4.0 Portfolio der Gruppe.

Elabo zeigt im Showboom beispielhaft, wie sich ein klassischer Messgeräte- und Arbeitsplatz-Ausstatter zum Anbieter von datengetriebenen Industrielösungen transformiert hat. In der Vergangenheit haben Hardware (Mechanik und Elektronik) den Kern der Lösungen ausgemacht. Ganz anders das ELABO Informationsmanagement (EIM), Weiterlesen

Verkaufbare Service-Produkte für Industrie 4.0

Sensoren die kaum noch etwas kosten, Vernetzung von Maschinen und die Übertragung und Auswertbarkeit großer Datenmengen sind die Treiber in der Industrie, Logistik und in der Produktion. Dass vorhandene Technologien nicht automatisch zum Erfolg führen, hatte Nokia leidvoll erfahren müssen.

Entscheidend ist das Business-Modell, um Kunden für neue Service und Industrie 4.0 zu begeistern.

Wie können durch neue Technologien neue Services oder Business-Modelle für bestehende oder neue Kundengruppen realisiert werden?

Das ist eine zentrale Frage des halbtägigen Workshops der Clusterverbandes Mechatronik & Automation, Bayern. An einem halben Tag erhalten Sie Antworten, Impulse und Ideen von Experten. In den Pausen tauschen Sie sich mit Entscheidern aus anderen Firmen aus.

Termin: 8. März, Beginn 13:00 Uhr

Lokation: Carl Zeiss Microscopy GmbH, München

Programm

Veranstaltungs Web-Page

Synop Systems zeigt auf, wie aus Daten verkaufbare Mehrwerte gewonnen werden können.

Anmeldung direkt beim Veranstalter.

Sie erhalten vom Veranstalter eine entsprechende Bestätigung.

Wir freuen uns Sie in München zu begrüßen.

Industrie 4.0 – Wege zu Remote-Monitoring und IoT – Seminar bei Bücher Emhart Glass

Über IoT, Industrie 4.0, Digitalisierung wird viel diskutiert, dabei verfügen die wenigsten Unternehmen in der Industrie und im Maschinenbau über proaktive Service-Konzepte, welche ein Remote-Monitoring bedingt.

Erfahren Sie in an einem Nachmittag wie datengetriebene Services von entfernten Geräten, Anlagen oder Maschinen realisiert werden können. Vier Partner und ein Industrieanwender zeigen Ihnen beim Gastgeber Bücher Emhart Glass SA, wie die verfügbaren technischen Komponenten zu einer Remote Monitoring Lösung zusammengebaut werden können. Die Hürden liegen heute nicht in der Technik, sondern in der Organisation und in der Transformation. Basis für proaktiven Service sind Datenanalysen – wir zeigen Ihnen, wie Sie diese neue Disziplin im After-Sales schnell meistern können. Profitieren Sie vom Knowhow der anwesenden Service-Experten. Vergleichen Sie Ihren Status-Quo mit dem Service-Reifegradmodell. Das Seminar ist für Einsteiger in den bezahlten Remote-Service genauso geeignet, wie für Firmen, welche die nächste Stufe erreichen oder neue Geschäftsmodelle entwickeln möchten.

Zielgruppe: Serviceleitung, Produktmanager Services,  Produktmanager, IoT-Business Development, Geschäftsleitung.

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme!

Termin: Mittwoch, 18. November 2015

Weiterlesen

IoT, M2M und Connected Service – Stoff für neue Webinare

Ab März starten wir Online-Seminare (Webinare) zu den aktuellen Trends rund um vernetzte Maschinen, Geräte, Anlagen und Fahrzeuge. Internet-of-Things (IoT) ist der “Zündstoff” für viele Initiativen und Innovationen. Gast-Moderatoren werden einzelne oder alle Abschnitte der IoT-Prozesskette erläutern und mit Ihnen diskutieren. Daten spielen hierbei eine konsequente Rolle und wir als Datenexperten werden diesen Aspekt im Kontext vertiefen. Das erste Webinar findet am 26.März 2015 statt.

Schauen Sie sich die aktuellen Webinare an und melden Sie sich mit einem Klick an.